20

LN - Neue Botschafterschule für Europa - 26.10.2020

Plus de photos

Am 26. Oktober 2020 wurde dem Lycée du Nord eine weitere Ehrung zuteil. Der Schule, die sich seit Jahren stark im Erasmus-Bereich und in anderen europäischen Projekten engagiert, wurde an diesem Tag die EPAS-Plakette überreicht, die das Lycée du Nord als „European Parliament Ambassador School“ kennzeichnet.

Diese Auszeichnung, die das Lycée du Nord zu einer von rund 2000 Botschafter-Schulen in Europa macht, wurde im Rahmen einer Gesprächsrunde mit dem Europaabgeordneten Christophe Hansen verliehen ...

START 2020 10 26 Auszeichnung EPAS 300x200

... In seiner Begrüßungsansprache zeigte sich der Schuldirektor Pierre Stockreiser erfreut über die Auszeichnung und verwies auf die vielen Projekte an der Schule, die im Sinne der europäischen Idee durchgeführt werden. Er bedankte sich dafür ausdrücklich bei den Schülern und Lehrern für dieses Engagement.

Anschließend hatten die Schüler im Rahmen einer moderierten Gesprächsrunde die Gelegenheit, dem Europaabgeordneten Christophe Hansen ihre Fragen zu stellen. Die Europaabgeordnete Monica Semedo konnte aufgrund der sanitären Krise leider nicht persönlich erscheinen und ließ ihre Glückwünsche ausrichten.
Die Schüler hatten im Vorfeld Themen angegeben, die sie besonders stark interessierten und konnten Christophe Hansen somit ihre Fragen zum Handeln der EU in der Corona-Krise und in der Flüchtlingskrise stellen.

Am Ende der Fragerunde wurden die Schüler und Lehrer, die das Projekt leiten, von Herrn Christophe Schroeder, Mitarbeiter des Büros des Europäischen Parlaments in Luxemburg mittels einer überreichten Urkunde als „Junior-“ beziehungsweise „Senior-Ambassadors“ ausgezeichnet.


Retour à la page précédente