• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03_b.jpg
  • 05.png
  • 10.png
  • 15.jpg
  • 20.png
  • 25.jpg
  • 30.png
  • 35.jpg
  • 40.png
  • 43.jpg
  • 45.png
  • 47.jpg
  • 50.png
  • 55.jpg
  • 60.png
  • 70.jpg

Schulschachturnier im LN - 08.02.2018

START 2018 02 08 Schulschach LN 300x200

Erfolgreiches Heimspiel für die Mannschaft des LN

Beim 2. Schulschachturnier des LN nahmen 54 Schüler aus verschiedenen Lyzeen, aber auch aus Schulen des Enseignement Fondamental, teil. In 7 Runden mit jeweils 10 Minuten Bedenkzeit pro Spieler wurden in den Kategorien bester Spieler, beste Mannschaft, bester Spieler unter 13 Jahren sowie bester nicht lizenzierter Spieler (allgemein und unter 15 Jahren) und beste Spielerin die Gewinner ermittelt. Nach 6 Runden lag das Lycée du Nord ganz knapp vorne, musste dann in der 7. Runde den Sieg abgeben an das Lycée Ermesinde ...

Plus de photos

... Die favorisierten Pol Winkin und Jos Winkin spielten konzentriert, aber leider liess sich Jos in der letzten Runde kalt erwischen und verlor einen wichtigen Punkt. Idder Boukhcha erspielte 3 Punkte und Joe Weisgerber konnte leider nur eine Partie für sich entscheiden. Denis Lamesch erwischte einen guten Tag und konnte 5 Punkte aus 7 möglichen Punkten erspielen. Insbesondere seine 6. Partie war sehr spannend, wo er eine Mattdrohung durch Dauerschach abwehrte und schliesslich selbst den Gegner mattsetzen konnte.

Am Ende lief es für das Lycée du Nord sehr gut, zum ersten Male konnte ein Podiumsplatz in der Mannschaftswertung erreicht werden. Die Mannschaft des LN plazierte sich am Ende als 2. von 9 Schulen und liess das LCD auf dem 3. Platz, und musste sich nur knapp mit einem halben Punkt Rückstand dem Lycée Ermesinde geschlagen geben.

In der individuellen Wertung konnte sich Pol Winkin vor Fabio Gomes und Adam Mputu (beide LEM) durchsetzen. Hier erreichte Jos Winkin den 4. Platz und Denis Lamesch den 6. Platz, sowie Idder Boukhcha den 34. und Joé Weisgerber den 45. Platz. Bei den nicht lizenzierten Spielern erreichte Denis Lamesch den sehr guten 2. Platz vor Nathan Billard (LCD) und hinter Aleksander Savic (LGE). Bei den U13 setzte sich Jos Winkin ebenfalls durch vor Samuel Orr (LCE) und James André Power (EIDE), und wurde seiner Favoritenrolle gerecht.

 


Retour à la page précédente